Zum Inhalt springen

Ein Abgrund voll Licht

259486_orig

Ein gläserner Odem durchdringt diese Welt,
ein Spiegel des Schönen,
ein Abgrund voll Licht.

Hauchzart verwoben verbindet er alles,
versteckt oft, doch niemals verborgen.

Mit geschlossenem Auge und innerem Ohr
fühlst du sie klingen –
Resonanzen von Seelen.

Stetig verwandelnd,
was stetig erscheint.

Der Wolf der Verzweiflung heult laut
und doch kraftlos.
Voll Einsamkeit, die er selbst sich erschaffen.

Doch mit glücksilbernen Schwingen
erhebt stets sich die Hoffnung
und tanzt auf den Wellen des Odems von Glas.

Des gläsernen Odems, der durchdringt diese Welt,
als Spiegel des Wahren,
als Gott nur aus Licht.


Foto: Tobias Richter Fotografie richterphotographie.de
Vielen Dank, Tobias.

Kommentare sind geschlossen.