Zum Inhalt springen

Lust auf Leben

Im flächendeckenden Bombardement der Realität stirbt die Unschuld immer zuerst. Auf ihrem Grab pflanzen wir die Blumen des Bedauerns ohne Reue. Ohne Ziel und ohne Sinn begießen wir sie täglich mit unserer Hoffnung. Blühe sanft wildes Leben. Du bist unser Untergang und unser Blut. Ohne dich wären wir nur Narben in der Linie der Zeit. Lass uns dich spüren und grenzenlos vergießen im Glauben an ein Morgen, das es wert war, uns selbst zu opfern für deine Liebe. Lebe! Atme! Blühe! Für uns. Wir glauben an dich.

Kommentare sind geschlossen.